Von Masochisten und Mamma-Guerillas. Neue tschechische Dramatik

Neuerscheinung zur Leipziger Buchmesse 2019:

  • "Von Masochisten und Mamma-Guerillas. Neue tschechische Dramatik", Barbora Schnelle (Hrsg.), übers.v. Doris Kouba, Barbora Schnelle, Henning Bochert, Lydia Nagel, Kathrin Janka, Mirko Kraetsch, Neofelis Verlag 2018, gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds sowie vom Kultusministerium der Tschechischen Republik

Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e. V. stellt seit 2014 beim Festival tschechischer Gegenwartsdramatik Ein Stück: Tschechien in Berlin neue Theaterstücke in szenischen Lesungen und Gastspielen vor. Als Herausgeberin der Anthologie "Von Masochisten und Mamma-Guerillas" wählte Kuratorin Barbora Schnelle beim Festival bereits präsentierte Stücke und ergänzte sie um weitere Theatertexte. Die hier versammelten Theaterstücke verkörpern Themen, die ganz aktuell auf den tschechischen Bühnen verhandelt werden. Sie zeugen von der Suche nach neuen, sozial gerechten und gleichberechtigten Gesellschaftsmodellen, hinterfragen die tschechische und europäische Geschichte, betrachten kritisch die nationalen Befindlichkeiten und entlarven die leeren Worthülsen der aktuellen politischen Rhetorik.

Autor knihy: 

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Programmpunkt des Tschechischen Kulturjahres und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web